1930 - 1937

1937 bis 1934 Im Jahr 1934 wurde die Werkskapelle der HESCHO neu formiert. Der Leiter (Stabführer) der Kapelle war zu dieser Zeit Fritz Hertl. Der Aufbau des Klangkörpers war zur Zeit dem Nationalsozialismus angepasst. Was in den Uniformen und der Organisation seinen Ausdruck fand.

1931 Im Jahr 1931 trug die Werkskapelle der HESCHO die Bezeichnung Musik-Kapelle-Hermsdorf .

1933 bis 1930 Aus den beiden Jahren gibt es Fotos der Werkskapelle von gemeinsamen Aufmärschen mit dem Spielmannszug des Turnerbundes. Zu dieser Zeit erfolgten die Auftritte in Zivil.